elektronische Logistiksystemene

RFID-System

Man unterscheidet zwischen 2 RFID-Systemen. Einem Inaktiven und Aktiven RFID-System.
Bei einem Aktiven RFID-System sitzen Batterie und GPS-Sender im Inneren der Palette. Hier entscheidet der Sendeintervall des GPS-Senders über die Laufzeit der Batterieleistung!
Über diese Batterieleistung sind uns unterschiedlichste Aussagen bekannt. Die Haltbarkeit einer Batterie schwankt zw. 4 bis 10 Jahren. Sollte die Batterie ausfallen, ist die Palette nicht mehr per GPS nachverfolgbar, der Standort ist dann schwer nachweisbar. Dieses System hat entsprechend Vor- und Nachteile, es ist abhängig von der zukünftigen technischen Entwicklung.


Unser System basiert auf einem Inaktiven–RFID Chip
Der RFID-Reader besitzt eine kompatible Halterung, welche für alle Smartphone Varianten geeignet ist.
Dieser Reader hat die nötige Batterieleistung um im Nah-Fernbereich bis 5 Meter die Chip-Informationen auszulesen.
Im Reader ist ein Fluoreszenz-Messgerät integriert, siehe Erklärung im Kapitel Additive Fälschungssicherheit.
Weiterhin ist im Handy eine App installiert, welche eine Spezialfarbe mit der Kamera scannt und erkennt, siehe Farbwechsel-Technologie im Kapitel Additive Fälschungssicherheit.
Kosten werden hierbei reduziert, da von jedem Mitarbeiter das Privat-/Geschäftshandy verwendet werden kann.
Eine weitere App, welche zu den aktuellen Betriebssystemen, wie MS-Windows, Android, IOS kompatibel ist, steuert den Datentransfer!
Diese App sendet mobil die Daten in eine Cloud-Datenbank, auf einen sicheren Server. Die Datenbank verarbeitet, registriert die Bewegungen der Palette.
Mit einem namhaften Mobilfunkanbieter führen wir bereits Gespräche. Es sind hier verschiedene Punkte zu klären:
    •    zuverlässige und sichere Datenübertragungen, 

    •    globale Versorgung mit sicheren Telefonnetzen, 

    •    einheitliche, günstige Telefonverträge bei Bedarf des Endkunden. 


Die App hat folgende Aufgaben:
    •    Eigentumserkennung, 

    •    Diebstahlschutz, 

    •    Nachverfolgbarkeit der Palette und Waren, 

    •    Erkennung von Original-Paletten und Waren aller Arten (aus Kunststoffen, Lebensmittel-Pharmazeutischen Produkten), 

    •    Schadensermittlung an Ladungsträgern/Waren, 

    •    Qualitätsmanagement des Ladungsträger Pooling-Bestandes, 

    •    Erkennung von Reparatur- und Reinigungsintervallen. 


Wenn gewünscht, gibt die App einen Alarmton ab (empfängt nur die Geschäftsleitung), sobald die LKW`s bekannte Paletten-Händler anfahren. 
Die App basiert auf Google-Maps. 
Alle Komponenten wie Ladungsträger, Mehrweg-Transportsysteme, Holz-Metall- Kunststoff-Exportkisten, Gitterboxen, Recycling-Container, Blumenwagen, Kunststoff- Holz-Paletten, können in das System schnell und unproblematisch integriert werden. 
Entwicklung von Befestigungselementen für RFID Chips, die RFID Chips selbst, Hardware und Software aus einer Hand! 
Umbuchungsfunktion: Tauschfähige Paletten oder Ladungsträger können dem Tauschpartner wertgebunden übertragen werden. Eine aufwändige Führung von Paletten-Konten entfällt. 
Logistikprozesse werden optimiert. 
Sollte vom Endkunden ein Aktiver Sender gefordert werden, steht dafür ein Systempartner zur Verfügung. Wir gehen davon aus, dass mit unserem Systempartner ein optimales RFID System mit Hard- und Software darstellbar ist. 
Die Entwicklung weiterer Funktionen der App ist angezeigt. 
Mit der Programmierung der Software sind noch diverse technische Features realisierbar. 
Die Charakteristika der bisherigen Logistikprozesse sind bekannt und können entsprechend optimiert werden.